Blu, 2019, 100*120cm, Acryl auf Leinwand

Willkommen bei KunstvonLiebe!

Meine Malerei entsteht aus dem Spannungssfeld zwischen Farbe und Raum, aus der Kraft des Pigments und dem Wunsch durch Malerei für den Betrachter eine an sich flache, zweidimensionale Fläche optisch zu einem dreidimensionalen Raum zu öffnen. Das beschränkt sich nicht auf Landschaftsbilder, auch die abstrakte oder gegenstandslose Kunst kennt das Phänomen, wenn es denn gelingt.

Bei der Farbe als Material geht es mir darum, dass sich das Farbpigment optisch möglichst optimal entfalten kann. Dafür braucht es so viel Licht wie möglich. Doch praktisch sind dem Grenzen gesetzt. Denn die Farbe muss auch auf dem Bildträger dauerhaft haften bleiben. Das erfordert so manches Experimentieren und klappt leider nicht immer.

Historisch sind viele Pigmente durch ihre Herkunft mit ganz bestimmten Landschaften verbunden. Früher hat man der Natur bei der Gewinnung von Farben teilweise viel zugemutet. Doch inzwischen muss das nicht mehr sein. Ultramarinblau verkörpert das bestens.
In dieser Farbe vereinigen sich gleich mehrere Aspekte. Traditionell war dieses Blau von sehr hohem Wert, auch symbolisch. Es lässt uns die Ferne und ihre Anziehungskraft regelrecht spüren und Grenzen verschwimmen.
Heute ist die Herstellung sehr gut künstlich möglich. Kein Berg muss dafür mehr aufgesprengt werden. Dieses magische Blau kann uns immer wieder daran erinnern, wie wertvoll unsere Erde, der blaue Planet ist. Und dieses Blau kann ein Symbol für eine Schöpfung sein, die gar keine Zerstörung braucht, der menschlichen Entwicklung sei dank.

Da hinten, 2020, 80*80cm, Acryl auf Leinwand
Aufbruch, 2020, 80*80cm, Acryl auf Leinwand
Space, 2020, 30*40cm, Mischtechnik
Pietro, 2017, 100*120cm, Acryl auf Leinwand
Driving By, 2017, Öl auf Leinwand